Auf nach Sedona/ Arizona….

Heute morgen machten wir uns endlich auf den Weg ins Trainingslager zu Nod nach Cornville in Arizona… Bei uns sind die Temperaturen in den Keller gefallen, also der richtige Zeitpunkt um die Schweiz zu verlassen…. doch so einfach sollte es nicht werden….

Von Erich’s Schwester am Check-in 2 abgeladen,  ging das Check-in super schnell über die Bühne und schon waren wir auf dem Weg zu unserem Gate! Doch von da an ging gar nichts mehr, der Flug nach London Heathrow wurde verschoben und verschoben…. schliesslich durften wir uns einen Bon holen um am Flughafen etwas zu Essen zu bekommen… Dies war eine wirklich nette Geste…. doch danach war wieder warten angesagt (nicht etwa meine Stärke :-), und die Aussichten endlich starten zu können verbesserten sich nicht wirklich!

WAS NUN? Es war nun bereits 14.00 Uhr und wir hätten eigentlich bereits in London sein sollen….

So machte ich einen Anruf in „mein“ Reisebüro TUI in Aarau um mir von dort Hilfe zu holen. Danke für die Unterstützung!! Dieses Reisebüro kann ich nur weiterempfehlen, die sind wirklich toll!!

Schliesslich gingen wir zurück zum Check-in um uns bei BA beraten zu lassen. Sie konnte uns anbieten mit Swiss über Boston nach Phoenix zu fliegen! Spontan entschieden wir uns das zu machen. Das hiess unser Gepäck wieder auschecken, dann mit dem ganzen Pagage ins Check-in 1 zu traversieren… dort neu einchecken, doch das war dann nochmals ein kleiner Marathon – hin und her zwischen den beiden Check-in’s, ich kam mir vor wie ein Ping-Pongball, der von einer Ecke zur anderen gespielt wird – ein gutes Training 😉 …

Endlich hatten wir es geschafft, unser Gepäck ein zweites Mal eingecheckt …. doch nun heisst es schon wieder WARTEN…..

Hoffentlich geht es endlich los!!!
Hoffentlich geht es endlich los!!!

 

 

 

Erich am Teetrinken? Ist der krank?!
Erich am Teetrinken? Ist der krank?!