Noch 18 tage …. Jetzt in val d’isère…

Über unzählige Pässe durch Orte, von denen ich noch nie was gegehört habe, gelangten wir  schliesslich doch noch nach Val d’Isère. Nach einigem Suchen haben wir schliesslich auch unsere Unterkunft gefunden.

Dann endlich konnte ich mein neues Bike, das ich extra für die olympischen Spiele bekommen habe, ausprobieren. Es war schon etwas ungewohnt,,da die Rahmengeometrie nicht exakt die gleiche ist wie beim meinem jetzigen Bike -warum auch immer! Ich war nicht so glücklich darüber, aber ich versuche das beste daraus zu machen….

Die Strecke hier in Val d’Isère ist technisch nicht so schwierig, gespickt mit den. Nun schon fast obligaten Steinblöcken, Baumstämmen und Stufen, diesmal zum hoch fahren!! Mal was anderes!!

Mit jeder Runde die ich gefahren habe, fühlte ich mich wohler auf dem neuen Bike! Mal schauen….

Jetzt geniessen wir den schönen Abend, nachdem zuvor noch ein heftiges Gewitter nieder ging….

Und schon wieder ein Tag näher am wichtigsten Rennen!!